Shimano XTR Di2

Veröffentlicht in ErFAHRungen

Nachdem ich am Rennrad schon elektronisch schalte (Campa Super Record EPS) war es nur logisch am neuen Bike ebenfalls auf Elektronik zu setzen. Wie das so funktioniert und was zu beachten ist werde ich hier dokumentieren.Leider ist es wie so oft so das bei div. "neuen" Produkten die Dokumentationen der Hersteller eher fragwürdig sind - so stufe ich das auch bei der XTR Di2 ein. Die Dokumente sind sehr of schlecht übersetzt, Infos fehlen oder der Schreibstil sorgt für mehr Verwirrung als zuvor schon herrschte. Ich hoffe das ich dem Einen oder Anderem helfen kann sein System schneller zu verstehen und auf seine Bedürfenisse anzupassen.

Ich hab meine XTR Di2 im Jänner 2017 erhalten und war wohl einer der ersten mit dem neuen Informationsdisplay SC-M9051, das machte das Setup nicht unbedingt einfach da das Netz zu diesem Teil aktuell noch wenig hergibt.

Folgende Teile sind auf meinem "Open One+" Bike verbaut. Standardfotos der Teile erspare ich mir, die gibts im Bericht zum "Open" Bike zu sehen.

Informationsdisplay: SC-M9051
Akkueinheit: BT-DN110-1
Kabelverbinder: SM-JC41
Schalthebel: SW-M9050R
Umwerfer: FD-M9070
Schaltwerk: RD-M9050-GS
Ladegerät: SM-BCR2

Ich verwende also nur einen Schalthebel da die XTR Di2 eine Art Schaltautomatik anbietet die das manuelle schalten des Umwerfer überflüssig macht. So man damit zurecht kommt. Dadurch spart man sich den linken Schalthebel, man spart also die Kosten dafür ein und erspart sich auch 60gr Gewicht. Doppelt gespart kann nie schaden - also hab ich mir gedacht das ich das mal versuchen werde. Sollte sich später rausstellen das einem das nicht gefällt kann man den linken Schalthebel einfach nachrüsten.



Informationsdisplay SC-M9051

Das erste Teil das erwähnt werden soll ist das Informationsdisplay SC-M9051. Dieses Teil ist aktuell, im Jänner 2017, brandneu und mit der Auslieferung wurde erst vor wenigen Tagen begonnen. Da es auch ein Informationsdisplay SC-M9050 gibt stellte sich mir die Frage wie sich diese Teile unterscheiden. Die Shimano Prooduktseite der XTR Di2 ist dazu "wenige aussagekräftigt" um das mal nett auszudrücken. Siehe Info zum SC-M9051. Da steht als Erklärung nämlich genau NICHTS. Etwas besser siehts aber auf der Seite von "Paul Lange" aus, hier gibts Infos zu den Displays. SC-M9050 und im Vergleich dazu SC-M9051. Der Unterschied ist nun der das beim SC-M9051 "ANT" und "Bluetooth" Konnektivität bereits IM Display verbaut ist während das beim SC-M9050 NICHT der Fall ist. ABER: will man dem SC-M9050 Konnektivität beibringen gibts Teile zum Nachrüsten: will man Daten per "ANT" übertragen, zum Beispiel an den Garmin Rad-PC senden, gibts das Teil SW-EWW01. Will man sowohl Buetooth wie auch ANT in Verbindung mit dem SC-M9050 nutzen gibts das Teil SW-EWW101. Wozu man Bluetooth braucht ist auch schnell erklärt: im Normalfall muss man, um Einfluß auf das Schaltsystem zu nehmen, um dieses also einzustellen/anzupassen, das Di2 System über einen Computer mit der Shimano "E-Tube" Software verbinden. Was im Gelände schwer werden wird. Hat man aber eine Bluetooth Empfangseinheit am Rad verbaut kann man diese Einflußnahme über das Handy und die Shimano App durchführen - man wird unabhängig vom PC. Da die beiden Erweiterungen für das SC-M9050 fast gleich teuer sind machts wohl Sinn sich gleich das SW-E101 zu kaufen. Und sollte man Neukunde im Bereich XTR Di2 sein sollte man auf jeden Fall gleich das Dispay SM-M9051 kaufen da dieses nur unwesentlich mehr kostet als das SC-M9050 und bereits beide Arten der Konnektivität unterstützt.

 

Akkueinheit BT-DN110-1

Die Stromversorgung des gesamten Di2 Systems wird in meinem Fall von der Akkueinheit BT-D110-1 übernommen. Auch beim Kauf der Stromquelle gibts mehrere Optionen über die man sich vorab Gedanken machen sollte so man nicht unnötig Geld beim Fenster rauswerden will. Etwas verwirrend ist die tech. Angabe laut der diese Akkueinheit über Bluetooth verfügt. Denn eigentlich bietet jo bereits das Display SC-M9051 Bluetooth-was auch so ist. Aber es gibt auch noch das Display SC-MT800 und dieses Display braucht ZWINGEND den Akku BT-D110-1 um Bluetoothfunktionalität zu erhalten. Während beim Display SC-M9051 sowohl der BT-D110-1 verwendet werden aber auch der SM-BTR2.

Anders gesagt:

XTR Displays können mit  BT-D110-1oder  SM-BTR2 verwendet werden
XT Displays brauchen zwingend den BT-D110

Wenn man sich ein XTR Di2 Neusystem kauft ists im Endeffekt sowieso einfach, SC-M9051 Display + BT-D110 Akku weil das einfach die neueren, die "aktuellen" Teile sind. Die Betrachtungen der verschiedenen Optionen werden erst wichtig wenn man ein bestehendes System aufrüsten will.
 


 

 

 

 


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren