Dieser Beitrag dient der Dokumentation meiner Erfahrungen mit meinen div. Garmin Geräten aus der "Edge" Serie, Basis für div Screenshots ist der Edge 1030, Softwareversion 7.50.

Die Geräte der Edge Serie (bzw. generell die Garmin Geräte) können ja mittlerweile RICHTIG viel, es drängen sich dadurch aber immer wieder neue Fragen in Bezug auf z.B. Profile, einer sinnvollen Displaykonfiguration sowie dem Umgang mit div. Rädern und den darauf montierten Sensoren auf. So kann es z. B. sein das Laufräder und/oder Pedale zwischen Rädern gewechselt werden oder das unterschiedliche Pulsgurte verwendet werden. Es gibt sehr viele Wege und Möglichkeiten sich die Darstellung der Daten auf seinen Garmin Gerätschaften anzupassen, auch gibts keine richtige oder falsche Lösung, jeder hat es halt gerne anders, auf sich angepasst. Und so möchte ich hier mal beschreiben wie ich es mache und wieso ich es mache wie ich eben mache. 
 

Die Ausgangsbasis in meinem Fall:

  • Garmin Edge 1030
  • Mountainbike mit Speedsensor / Trittfrequenzsensor / Shimano Di2 Elektronikschaltung / ohne PowerMeter
  • Mountainbike mit Speedsensor / Trittfrequenzsensor / ohne Shimano Di2 Elektronikschaltung / ohne PowerMeter
  • Rennrad mit Speedsensor / Trittfrequenzsensor / Campagnolo EPS Elektronikschaltung / ohne PowerMeter
  • Rennrad mit Speedsensor / Trittfrequenzsensor / ohne Campagnolo EPS Elektronikschaltung / mit PowerMeter
  • Drivo SmartTrainer mit eingebautem PowerMeter
  • Div. Pulsfrequenzgurte die bei jeder Fahrt, mit jedem Rad, immer verwendet werden

 

Das Ziel meiner Profilkonfigurationen:

  • mit so wenig Profilen wie möglich auszukommen
  • mit so wenig Displayseiten wie möglich auszukommen
  • alle mir wichtigen Infos angezeigt zu bekommen – abhängig davon ob ich ein Rennen fahre oder nicht und abhängig davon ob ein PowerMeter zum Einsatz kommt oder nicht


Auch werde ich hier immer wieder mal ein paar Infos teilen die ich im Laufe der Zeit gesammelt habe und die mir das Leben mit meinem Edge erleichert haben. Der erste Tipp: da die Geräte doch recht teuer sind macht es Sinn am Startbildschirm eine Nachricht mit Kontaktdaten einblenden zu lassen für den Fall das mal ein ehrlicher Finder einen verlorenen Edge in die Hände bekommen. Zuerst verbindet man den Edge mal mit dem Pc, danach navigiert man innerhalb der Ordnerstruktur des Edge in das Unterverzeichnis \Garmin und öffnet dort dann die Datei "startup.txt". In dieser Datei kann man nun einen kurzen Text (z.B. mit der eigenen Telefonnummer) hinterlegen. Dieser Text wird dann beim Start des Gerätes kurz angezeigt,. Wie man das macht zeigen die folgenden Bilder: