Dieser Beitrag dient der Dokumentation meiner Erfahrungen mit meinen div. Garmin Geräten aus der "Edge" Serie. Die Dinger können ja mittlerweile RICHTIG viel, es drängen sich dadurch aber immer wieder auch neue Fragen in Bezug auf z.B. Profile, einer sinnvollen Displaykonfiguration sowieo den Umgang mit div. Rädern und den darauf montierten Sensoren auf. Es gibt sehr viele Wege und Möglichkeiten sich seine Garmin Gerätschaften anzupassen, auch gibts keine richtige oder falsche Lösung, jeder hat es halt gerne anders, auf sich angepasst. Und so möchte ich hier mal beschreiben wie ich es mache.

Was ich als ersten Schritt bei allen meines "Edges" immer mache: ich lass am Display eine Meldung anzeigen die die Bitte enthält das man mich doch anrufen möge wenn man den RadPC mal finden sollte. Kostet nichts und im Falle eines Verlustes und eines ehrlichen Finders freut man sich sicher wenn man das Gerät wieder erhält. Die Vorgehensweise ist recht einfach. Man verbindet den Edge mit einem PC, navigiert in der Ordnerstruktur des Gerätes (in meinem Fall ein Edge 1030) in den Ordner "Garmin" und öffnet dort mit dem Notepad die Datei "startup.txt". 

 

 


Das Ziel meiner Profilkonfigurationen:

  • mit so wenig Profilen wie möglich auszukommen
  • mit so wenig Displayseiten wie möglich auszukommen
  • alle mir wichtigen Infos angezeigt zu bekommen

 

Mein Fuhrpark sieht aktuell aus wie folgt, alle Räder sind mit Garmins Speedsensoren ausgestattet, alle Räder verfügen über eine Trittfrequenzmessung - entweder über Garmins Trittfrequenzsensor oder über eine entsprechende Messung über die Powermeter. 

  • Rennrad mit Powermeter / elektronischer Campa Schaltung
  • Rennrad ohne Powermeter / elektronischer Campa Schaltung
  • MTB mit Powermeter / elektronischer Shimano XTR Di2 Schaltung
  • MTB ohne Powermeter
  • Drivo Smart Trainer mit eingebautem Powermeter

 

Folgende fünf Profile habe ich erstellt:

Profil "PowerMeter"

  • Ich wollte ein Profil haben das immer dann verwendet wird wenn ich ein Rad mit Powermeter nutze - unabhängig davon ob es sich um ein Rennrad oder ein MTB mit Powermeter handelt. Da ich insgesamt drei Räder mit elektronischen Schaltungen habe sollten einige Infos dieser Schaltungen auch angezeigt werden. Dieses erste Profil sollte mir außerdem "Trainingszeit in Bewegung" anzeigen, also bei Stillstand auch die angezeigte Trainingszeit anhalten bzw. bei Weiterfahrt den Timer wieder starten. Die Gesamttrainingszeit inkl. Pausen war mir bei diesem Profil nicht wichtig. 
  • Außerdem war es mir wichtig die Möglichkeit zu haben gegen früher gefahrene Trainingseinheiten "anzutreten" ("Training \ Gegen Aktivität antreten") und dabei das Höhenprofil zuzüglich Infos über den aktuell Vorsprung / Rückstand zu sehen. Darum ist in diesem Profil die "Trainingsseite" HÖHE aktiviert. 
  • Ebenfalls sehr wichtig ist mir die Seite "Rundenübersicht" da man hier, zumindest beim Edge 1030, auch während der Fahrt verschiedene Werte durch umschalten anzeigen lassen kann. 

    Die grundlegende Konfig des PowerMeter Profiles sieht aus wie folgt:
    Name: PowerMeter
    Farbe: blau
    Trainingsseiten: Seite 1 / Seite 2 / Karte (beim Navigieren) / Höhe / Rundenübersicht
    Standardtyp der Tour: Rennrad (da ich meistens am Rennrad unterwegs bin und man dies später, in Connect ja auch ändern kann)
    Segmente: aus (interessiert mich nicht)
    Alarme: alle aus (brauch ich nicht)
    Auto-Funktionen: Wenn angehalten / alle anderen aus
    Timerstartmodus: manuell
    GPS Modus: GPS+Glonass

    Die folgenden Billder zeigen nun die Konfig der einzelnen Bildschirmdarstellungen die man unter "Trainingsseiten" für jede Seite einstellen kann, auch erkläre ich kurz wieso ich bestimmte Einstellungen getroffen habe.